flex box Endschalterbox für Ex-Bereich ia

Die flex Endschalterbox wurde 2015 entwickelt und wird in Deutschland produziert. Das robuste Gehäuse eignet sich hervorragend für raue Umgebungsbedingungen mit hohen Anforderungen an Stabilität und Belastbarkeit. Durch ihre lange aber doch flache Bauform ist die flex Box praktisch für Anwendungen, bei denen im Gehäuse viel Klemmenraum gefordert ist. In ihr finden unter anderem 1-3  mechanische Ex d Schalter (SPDT und DPDT) in Kombination mit weiteren Klemmen für den Anschluss von 1-2 Magnetspulen Platz. Darüber hinaus können eigensichere Stromkreise mit nicht-eigensicheren Stromkreisen kombiniert eingebaut werden. Die gut zugänglichen Zugfederklemmen ermöglichen ein schnelles und einfaches Anschließen. Alle unsere Brücken sind höhen- und weitenverstellbar und sind standardmäßig im Lieferumfang enthalten.

 

flex box Ex ia Gehäuse Daten

Gehäuse EFE-IA

 

Gehäuse: Aluminium  

OPEN/CLOSED Anzeige unterhalb der Box.

Konsole: Edelstahl 

Schutzart: IP66/67

T6/T80°C: -25°C...+70°C

T5/T95°C: -25°C...+80°C

T4/T135°C: -25°C...+100°C

  

Datenblatt


flex box mit eigensicheren, induktiven Näherungsschaltern (Zone1+21)

IFM, NS5002
IFM, NS5002

EFE2I01-14-IA

 

IFM, NS5002

 

8,2 V DC

 

T6/T90°C:

-20°C ... +70°C

 T5/T100°C:

-20°C ... +80°C

  

 

Datenblatt 

P+F, NJ2-V3-N
P+F, NJ2-V3-N

EFE2I01-IA

 

P+F, NJ2-V3-N

8,2 V DC

 

T6/T80°C:

-25°C ... +70°C

T5/T95°C:

-25°C ... +80°C

T4/T135°C:

-25°C ... +100°C

 

Datenblatt 

Turck, Bi2-Q10S-Y1X
Turck, Bi2-Q10S-Y1X

EFE2I01-130-IA 

 

Turck, Bi2-Q10S-Y1X

8,2 V DC

 

T6/T95°C:

-25°C ... +70°C

T5: -25°C ... +80°C 

T4: -25°C ... +100°C

 

 

 

Datenblatt

 


Optionale Ausführungen der flex box Ex ia Serie