Pneumatikzubehör

Die Abluft  von Ventilen und Schwenkantrieben verursacht in der Regel starken Lärm. Durch Einsatz von Schalldämpfern kann man dem entgegenwirken. Darüberhinaus werden die Ventile vor dem Eindringen von Schmutz geschützt.


Für die Regulierung der Stellzeit von Armaturen werden Drosselschalldämpfer oder Drosselplatten benötigt. Die Armaturen können dadurch schonend geöffnet und geschlossen werden, sowie die Stellzeiten präzise reproduziert werden.


Edelstahl-Ausführungen auf Anfrage

NAMUR Drosseplatte für 3/2-oder 5/2-wege Magnetventile

DPN32 | DPN52
DPN32 | DPN52

DPN32 | DPN52

Drosselplatte NAMUR, für 3/2-wege oder kombinierter 5/2- oder 5/3-wege Funktion.

 

Gehäuse: Aluminium eloxiert

Dichtung: NBR

-10°C...+70°C

 

Edelstahl-Ausführung auf Anfrage

 

Datenblatt

Schnellentlüfterblock

SEB

 

Gehäuse: Aluminium eloxiert

Dichtung: NBR

-10°C...+70°C

TT:-40°C...+50°C

 

Datenblatt

 

Drosselschalldämpfer

DRSD | DRSDN

Drosselschalldämpfer für Magnetventile oder pneumatische Schwenkantriebe.

 

Material: Sintermetall auf Messingverschraubung

-20°C...+80°C

 

Edelstahl-Ausführung auf Anfrage

 

Datenblatt

Schalldämpfer

SENR
SENR

SDK | SDL | SDLB | SDLG

Schalldämpfer für Magnetventilausgänge und pneumatische Schwenkantriebe

 

Materialien:

-Sintermetall auf Messingverschraubung

- Polykarbonat blau oder grau

 

Edelstahl -oder NPT-Ausführungen auf Anfrage

 

Datenblatt